Type 5721
(formerly typ/3749)

Εἴ τινα λαβύρινθον ἀκούεις, ξένε,
ἥνπερ Σολομὼν ἐκ νοὸς ἐκτυπώσας
λίθοις ἐτεκτόνησε τορνοσυνθέτοις,
τούτου θέσιν σχῆμα τὲ καὶ ποικιλίαν
γραμμαῖς ἀμυδραῖς εἰκονίζων πρὸς λόγον
ὁρῶν τὸ λοιπὸν τὰς ἑλίξεις μυρίας
ἔσωθεν ἔξω σφαιρικοὺς ἀναδρόμους
ἐκεῖθεν ἔνθεν κυκλικῶς ἐστραμμένους
τὸν τοῦ βίου μάνθανε κυκλικὸν δρόμον
ὄλισθον ἐμφαίνοντα τῶν συντριμμάτων
ἐκ τῶν κυκλικῶν σφαιρικῶν κυλισμάτων·
ἑλίσσεται γὰρ ἰσχνοσυνθέτοις στρόφοις
ὥσπερ πονηρὸς ταῖς ἑλίξεσι δράκων
ἕρπων παρέρπων ἐμφανῶν κεκρυμμένως.
Ἔχων δὲ λοξὴν καὶ δυσέκβατον θύραν·
ὅσον τρέχεις ἔξωθεν ἐκδραμεῖν θέλων,
τοσοῦτον αὐτὸς ταῖς ἀγχιστρόφοις πλάναις
ἔνδον συνάγει πρὸς βάθος τῆς ἐξόδου·
ταῖς ἐκδρομαῖς θέλγων σε ταῖς καθ’ ἡμέραν
παίζων γελῶν σε ταῖς στροφαῖς τῆς ἐλπίδος
δίκην ὀνείρου ταῖς κεναῖς θεωρίαις,
ἕως χρόνος ῥεύσειεν ὁ σκηνεργάτης
καὶ θάνατος δέξαιτο, φεῦ, σκοτεργάτης
μηδὲν διδοὺς πράσσειν σε τῶν τῆς ἐξόδου.
Text source A. Rhoby, 2018, Ausgewählte Byzantinische Epigramme in Illuminierten Handschriften, Wien: 348-350
Text status Text completely known
Editorial status Critical text
Genre(s)
Metre(s) Dodecasyllable
Subject(s) Solomon
Tag(s)
Translation(s) Wenn du von einem Labyrinth hörst, Fremder,
das Salomon aus seinem Geiste gebildet und
mit im Bogen aneinandergesetzten Steinen erbaut hat:
Dessen Gefüge, Figur und Vielfalt
zeichne mit Strichen von dunkler Tinte maßstäblich nach,
betrachte danach die unzähligen Windungen,
nämlich die kreisrunden Bahnen, die von innen nach außen führen
und sich von dort wieder bogenförmig nach innen winden,
und erkenne darin den kreisförmigen Lauf des Lebens,
der die Schlüpfrigkeit des Zerbrechens
aufgrund der runden, kreisförmigen Biegungen aufzeigt.
Denn der Lebenslauf windet sich Strecke für Strecke in Drehungen,
wie der in seinen Windungen böse Drache –
deutlich im Verborgenen daherkriechend.
Das Labyrinth hat ein schief angebrachtes und schwer zu durchschreitendes Tor:
Wie weit du läufst, wenn du hinauseilen willst,
so weit führt es dich wieder durch die enggewundenen Irrbahnen
nach innen, weit vom Ausgang.
Mit seinen Wegen nach außen verhext es dich Tag für Tag
und spottend treibt es mit den Windungen der Hoffnung sein Spiel mit dir
wie ein Traum mit seinen leeren Gesichtern,
bis der Akteur Chronos zerfließt
und, ach, der Finsternis schaffende Tod dich empfängt
und dir keine Möglichkeit mehr gibt zum Ausgang zu gelangen.
Language: German
A. Rhoby, 2018, Ausgewählte Byzantinische Epigramme in Illuminierten Handschriften, Wien: 349
Bibliography
Number of verses 24
Occurrence(s) [23017] εἴ τινα λαβύρινθ(ον) ἀκούεις, ξένε
VENICE - Biblioteca Nazionale Marciana - gr. Z. 299 (coll. 584) (f. 102v)
(24 verses)
Acknowledgements
Identification
Permalink https://dbbe.ugent.be/types/5721
Last modified: 2020-01-22.